Konfigurationsanleitung

Die nachfolgende Anleitung zeigt Ihnen wie Sie Schritt-für-Schritt Ihren SIP-Trunk mit der Telefonanlage Auerswald COMpact 3000 VoIP konfigurieren.

 

Falls Sie noch kein Kunden sind, testen sie GRATIS und UNVERBINDLICH unseren VOIP-Trunk für 4 Wochen und überzeugen Sie sich vom Mehrwert. Sie erhalten direkt nach der Anmeldung Ihre persönlichen Zugangsdaten per E-Mail.

Auerswald COMpact 4000

Quelle: Hersteller
Geändert: 20.02.2017
Hersteller: Auerswald GmbH & Co. KG
Weitere Links: Firewallanleitung
Kontaktinformationen zum Support des Herstellers
Bestimmt für:
Modell Hersteller Firmware Datum Getestet von
4000 Auerswald 6.6B Build 000 12.05.2016 Auerswald
4000 Auerswald 6.6F Build 000 07.02.2017 equada GmbH

So verwenden Sie diese Anleitung:

Diese Anleitung verweist auf Ihre persönlichen Zugangsdaten, die Sie wie abgebildet, in einer Email von uns erhalten haben. Dabei gilt:

  • Grün abgebildete Werte sind individuell
  • Blau angezeigte Werte sind für alle Kunden identisch

Bitte beachten Sie, dass die Rufnummer(n) in den meisten Fällen im Format "E.164 ohne Präfix" z.B. "49305566123" angegeben werden/wird.

Orange bedeutet, dass die Angabe der Werte nur in besonderen Fällen nötig ist (siehe Erläuterungen).

Wichtiger Hinweis:

Diese Anleitung bezieht sich auf die Standardeinstellungen unseres VoIP-Trunks. Änderungen an den Einstellungen des Trunks im Webportal können entsprechende Anpassungen am Gerät nötig machen.

Auszug aus: Email mit den Zugangsdaten
Rufnummer(n)
SIP-Domain/Realm
SIP-Account
SIP-Passwort
trunking.equada.net:5060
5060

1. Über diese Anleitung

Diese Anleitung wurde von uns erstellt. Sie zeigt, wo Sie die benötigten Einstellungen vornehmen und wie Sie Ihren Trunk mit der Auerswald COMpact 4000 registrieren können.

2. Grundsätzliche Informationen

2.1 Das Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Drücken Sie den Taster Reset. Drücken Sie innerhalb von 2 Sekunden den Taster Default und halten Sie diesen gedrückt bis die Lampe langsam blinkt (zwischen 10 und 15 Sekunden). Lässt man die Taste zu früh oder zu spät los, wird das Gerät nicht zurückgesetzt! Der Reset ist abgeschlossen, sobald die Power-LED wieder grün leuchtet.

2.2 Zugriff auf die Weboberfläche

Um Zugriff auf die Weboberfläche zu erlangen, müssen Sie die IP-Adresse des Gerätes in die Adresszeile eines Webbrowser eingeben. Sollte Ihnen die IP-Adresse nicht bekannt sein, überprüfen Sie bitte welche IP-Adresse von Ihrem DHCP Server vergeben wurde.

3. Konfiguration

3.1 Online-Konfiguration

Navigieren Sie bitte unter "Öffentliche Netze" zu Voice over IP (VoIP). Wählen Sie anschließend bitte den Punkt "Anbieter" aus.

3.2 Konfiguration herunterladen

Klicken Sie nun bitte auf "Online-Konfiguration" und wählen Sie anschließend bitte "de_equada_VoIP-Trunk_IPV4_V100" aus und laden Sie die Konfig.

3.3 Konfigurieren

Wählen Sie nun bitte den soeben erstellten Eintrag "de equada VoIP-Trunk IPv4 V100" aus durch Klick auf "Konfigurieren".
Geben Sie nun bitte die Informationen wie in den folgenden Screenshots zu sehen ein.

SIP-Domain/Realm
SIP-Domain/Realm
5060
5 min
35 sek
trunking.equada.net
5083
5069
10 min
SIPS
UDP
IPv4
deaktiviert
Outband (RFC 2833)
50 ms
G.711
Typ 2
RFC-konform
Typ 2
RFC-konform
Landesvorwahl ohne führende Nullen (z.B. 495306...)
Landesvorwahl ohne führende Nullen (z.B. 495306...)
Benutzerdefiniert
No Value
Network Provided
No Value
User Provided
Kein Displaytext
To-Header
Benutzerdefiniert
P-Preferred-Identity: SIP PPI User Part
From: SIP Display info

3.4 Accounts

Navigieren Sie nun bitte zu "Accounts" und erstellen Sie einen neuen Eintrag per Klick auf "Neu".
Wählen Sie anschließend bitte unter "Anbietername" den soeben erstellten Anbieter aus und vergeben Sie einen aussagekräftigen Namen unter "Accountname".
Setzen Sie im Anschluss bitte einen Haken bei dem Punkt "TK-Anlagenanschluss" und dann bitte auf "Speichern".

de equada VoIP-Trunk IPv4
equada VoIP-Trunk

3.5 Account Konfigurieren

Klicken Sie nun bitte bei dem soeben erstellen Account auf "Konfigurieren" und geben Sie im Anschluss die Informationen ein, wie im Screenshot zu sehen ist:
Verwenden Sie bei "Anlagenrufnummer" bitte Ihre Rufnummer ohne Durchwahl, Landes- und Ortsvorwahl ein.

Beispiel:
Komplette Rufnummer der Durchwahl -1: 49111123456781
Benötigtes Format (grüner Teil):
2345678


Bei "Ortsvorwahl" verwenden Sie bitte Ihre eigene Ortsvorwahl.
Durch "Neu" können Sie die Durchwahl(DDI) einstellen.
Speichern Sie bitte anschließend die eingegebenen Informationen.

0049
032
SIP-Account
SIP-Passwort
SIP-Account
15 Sek.
Rufnummer
0
9
0
9
Displayname

3.6 DDI

Klicken Sie nun bitte wieder auf Speichern. Die Accountansicht sollte wie folgt aussehen:

15 Sek.
Rufnummer
0
9

3.7 Rufverteilung

Navigieren Sie nun bitte zur "Rufverteilung". Wählen Sie hier nun bitte "VoIP-TK Anlagenanschluss" aus sowie den soeben erstellten Account.
Hier können Sie nun z.B. die eingehende Rufnummernverteilung auf die Nebenstelle 20 einstellen.

Rufnummer

4. Verschlüsselung (TLS/SIPS und SRTP) | NUR SIP-STACK TYP 1!

4.1 Account konfigurieren

Navigieren Sie zu "Öffentliche Netze" -> "Voice over IP (VoIP)" -> "Anbieter" und klicken Sie auf den Button "Konfigurieren" neben "de_equada_VoIP-Trunk_IPv4_V100". Bitte setzen Sie alle Haken und füllen Sie alle Felder so aus, wie unten in den folgenden Bildern zu sehen ist. Laden Sie sich bitte diese Datei herunter und fügen Sie diese anschließend unter "Stammzertifikat des Anbieters" hinzu.

de_equada_VoIP-Trunk_IPv4_V100
SIP-Domain/Realm
trunking.equada.net
5060
trunking.equada.net
5061
G.711

Diese Anleitung ist nicht Leistungsbestandteil des Services und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit nicht getestet/verifiziert. Eine Haftung für Schäden aus dieser Anleitung, wenn nicht zwingend vorgeschrieben (siehe AGB), wird ausgeschlossen. Der Kunde kann in Bezug auf den Service keine Anspräche gegen den Provider herleiten.

Suche