Atemübungen - equada - riefit

Atemübungen zum Entspannen während der Mittagspause – Teil 2

Wir zeigen Dir heute zwei weitere Atemübungen für mehr Ruhe und Gelassenheit im Arbeitsalltag.

Wenn vom „richtigen“ Atmen die Rede ist, ist meist die Bauch- oder Zwerchfellatmung bzw. Vollatmung gemeint. Diese nutzt das gesamte Lungenvolumen. Beim Einatmen bewegt sich das Zwerchfell nach unten in den Bauchraum, der sich in der Folge nach vorn wölbt. Beim Ausatmen schiebt sich das Zwerchfell zurück nach oben, der Bauch wird wieder flach.

Durch diese Atemtechnik nimmt der Körper am meisten Sauerstoff auf. Dennoch atmen wir unbewusst nur bei starker körperlicher Anstrengung oder Atemnot wirklich aus dem Bauch heraus. Denn nur so kann der Körper schnell mit viel Sauerstoff versorgt werden. Im normalen Alltag hingegen dominiert die flache Brustatmung, die eine geringere Sauerstoffaufnahme zur Folge hat und dafür sorgt, dass uns unter Stress wortwörtlich „die Puste ausgeht“.

Um langfristig mehr innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu erlangen, ist es daher wesentlich, die Bauchatmung zu praktizieren. Die folgenden zwei Übungen können bei regelmäßiger Anwendung dabei helfen, Körper und Geist langfristig zu entspannen.

Atemübung 2: Bauchatmung

Diese Übung kann vor allem beruhigend wirken, wenn man sich während des Alltags einfach mal ein paar Minuten Zeit nehmen will, seinen Atem ganz bewusst herunterzufahren. Das muss nicht unbedingt in einer sehr stressigen Situation sein. Häufig sind wir aber den ganzen Tag über so beschäftigt, dass wir nicht mitbekommen, dass wir nicht richtig atmen und unserem Körper nicht den nötigen Sauerstoff liefern. Das kann sich unter anderem dadurch äußern, dass man tagsüber sehr müde ist.

Wie funktioniert die Bauchatmung?

  1. In einer gemütlichen Position hinsetzen (Liegen geht natürlich auch).
  2. Eine Hand auf den Bauch legen und eine andere auf die Brust.
  3. Tief durch die Nase einatmen und spüren wie der Oberkörper Bauch und Brustkorb nach außen schiebt.
  4. Die Lippen zusammenpressen als würde man pfeifen.
  5. Langsam durch den Mund ausatmen und spüren, wie der Bauch wieder nach innen sinkt, während man mit den Händen die letzte Luft „herausdrückt“.
  6. Die Übung drei bis zehn Mal wiederholen.

Atemübung 3: Fokus auf den Atem

Diese Übung ist wahrscheinlich die offensichtlichste, allerdings wird sie von den wenigsten angewandt. Wann hast Du das letzte Mal auf Deine Atmung geachtet? Darauf, wie die Luft durch Deinen Körper fließt und ihn anschließend verlässt? Dieser Prozess passiert ununterbrochen, den ganzen Tag, das ganze Jahr, das ganze Leben. Wenn es um die Atmung geht, dann schalten wir aber meistens auf Autopilot und bekommen gar nicht mit, wie sich unser Atem anpasst und verändert.

Atmend entspannen: Wie funktioniert das?

  1. Am besten nimmt man sich für diese Atemtechnik mindestens ca. 5 Minuten Zeit.
  2. In einer gemütlichen Position hinsetzen oder hinlegen.
  3. Den Fokus auf die Atmung legen, ohne die Atmung zu verändern.
  4. Nun versuchen, 2-3 Mal tiefer zu atmen und zu beobachten, wie man sich im Vergleich zur flachen Atmung fühlt.
  5. Beobachten, wie die Luft den Bauch und den Brustkorb weitet.
  6. Vorstellen, wie Luft den Organen beim Einatmen Sauerstoff schenkt und sie vitalisiert.

Diese Übung ist eine Atemtechnik, kann allerdings auch als Mediation-/Entspannungstechnik eingestuft werden. Denn wenn wir den Fokus unserer Gedanken auf unsere Atmung legen, gönnen wir uns wenigstens für ein paar Minuten eine Pause von all den Gedanken die sekündlich durch unseren Kopf schießen, wie wichtige Deadlines, Projekte, Aufgaben und vieles mehr.

Im nächsten Artikel geht es weiter mit hilfreichen Tipps für richtige Atmung und mehr Ruhe und Gelassenheit während Deines Arbeitstages!

——————————————————————

Nicht vergessen! Dieser Artikel ist Teil unserer Gewinnspielreihe (Start: 4.August) für eine Apple Watch SE! Folge uns auf Facebook und Instagram um keinen Beitrag und Informationen zu dem Gewinnspiel zu verpassen!

Dieser Artikel ist im Rahmen unserer Fitnesschallenge mit riefit entstanden, den Gesundheitsexperten für Physiotherapie & Prävention im Raum Rhein-Main. Als lokale Unternehmen mit Sitz im gleichen Haus freuen wir uns sehr, dass sie uns zu unseren Fitnessthemen tatkräftig unterstützen. Auf unserer Website und unseren Social-Media-Kanälen wird es daher in den nächsten Wochen noch weitere Artikel geben, zu denen riefit ihr Fachwissen beisteuern.

Wir hoffen, Dir hat dieser Artikel gefallen.

Folge riefit auf Facebook und Instagram für weitere interessante Inhalte zum Thema Physiotherapie und Gesundheit.

Lösungswort 2: „equada“

Kategorie: equada Team

Die equada Garantie

Individueller Service

Unser zertifiziertes Technikerteam steht Ihnen immer zur Seite, auf Wunsch auch rund um die Uhr. Unser ISO-9001-zertifiziertes Qualitätsmanagement stellt dabei professionelle und individuelle Hilfe sicher.

Datenschutz

Sie schließen mit uns als deutschem Anbieter einen Vertrag nach deutschem Recht, und es gelten die strengen deutschen Datenschutz­bestimmungen.

Sicherheit

Höchstmaß an Sicherheit und Qualität. Wir betreiben für unsere Leistungen ein unabhängiges Backbone und Telekommunikations­netz. Zudem sind unsere Lösungen auf eigener Hardware in ISO-27001-zertifizierten Rechenzentren untergebracht.

Verantwortung

Wir stehlen uns nicht aus der Verantwortung: Wir haben direkten Zugriff auf alle Kernsysteme, die von uns eigenständig betrieben werden. Wir sind damit immer Ihr zuständiger Ansprechpartner.

Jetzt equada Partner werden und von attraktiven Vorteilen profitieren!

Von HostedPBX bis zum VoIP-Trunk mit Microsoft Teams-Integration: Erweitern Sie Ihr Produktportfolio mit unserem zuverlässigen und sicheren IP-Telefonie-Angebot bieten Sie Ihren Kunden ein maximales Telefonieerlebnis bei minimalem Aufwand für Sie.

Jetzt Newsletter
abonnieren!

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und wir informieren Sie stets über neue Entwicklungen am Markt und Produktneuheiten.