DCIE – DataCore Implementation Engineer für SANsymphony-V 10 Rezertifizierung

Die equada setzt im Bereich Storage schon seit Jahren auch SANsymphony V von DataCore ein, die führende Lösung zur Speichervirtualisierung. DataCore und equada setzen bei Ihren Lösungen auf zertifizierte Qualität.

dccertie_logo_lowresscreenrgb-1official

Voraussetzung von DataCore, um SANsymphony V als Service Provider betreiben zu dürfen, sind zertifizierte Techniker beim Service Provider vor Ort. Dies stellt sicher, dass sowohl die Installation als auch die Betreuung und Wartung der Speicherinfrastruktur, durch kompetentes Fachpersonal durchgeführt wird und so eine optimale Verfügbarkeit und Performance für die Kunden der equada sichergestellt ist. Ebenfalls sichert das Vorgehen kürzeste Reaktionszeiten bei Servicefällen zwischen der equada und DataCore, da sich die Techniker auf Augenhöhe unterhalten können.

Die Herstellerzertifizierung als DataCore Implementation Engineer, kurz DCIE, gilt immer nur für ein Major Release. Bei jedem neuen Release werden die Kenntnisse der zertifizierten Techniker nochmals aufgefrischt und die Neuerungen vermittelt. Anschließend muss sich jeder Techniker dem gesamten DCIE Examen zur Rezertifizierung stellen. Um diesen erfolgreich zu bestehen, sind 85% der möglichen Punkte zu erreichen.

Die equada gratuliert Herrn Bernd Büdenbender zur erfolgreich bestandenen Prüfung und zur Zertifizierung zum DCIE – Datacore Implementation Engineer SANsymphony-V10.

Suche